Vollkeramik

Siegeszug der Vollkeramik

Als Restaurationsmaterial setzt Gianpaolo Rossi Vollkeramik ein. Die metallfreien Rekonstruktionen haben mehrere Vorteile:

  • Vollkeramik ist gewebefreundlich: Das Zahnfleisch schmiegt sich wohlwollend und reizlos an die hochglanzpolierte Vollkeramikoberfläche.
  • Vollkeramik bietet eine hervorragende Ästhetik: Das Licht kann ungehindert den Zahn und das Zahnfleisch durchfluten. Lichtblockendes Metall und dunkle Ränder gehören der Vergangenheit an.

Bei Verblendschalen, Inlays, Teilkronen und teilweise auch bei Einzelkronen arbeitet Gianpaolo Rossi mit dem Material IPS E-max der Firma Ivoclar Vivadent.

Bei kleinen, maximal viergliedrigen Brücken und teilweise bei Einzelkronen verwendet er maschinell gefrästes Zirkonoxid der Firmen Noritake, Goldquadrat und Wieland.

Hier wurden die vier Frontzähne im Oberkiefer ersetzt.


ZAHNTECHNIKMEISTER Gianpaolo Rossi

ADRESSE: Birkbuschstr. 47, 12167 Berlin Steglitz

 TELEFON: 030 – 720 226 95   FAX: 030 – 720 226 93   MOBIL: 0176 – 24300593

E-mail: 
info@rossi-zahntechnik.de   WEBSITE: 
www.rossi-zahntechnik.de